Chronik

23.11.1919

24 Burschen aus Altstädten unter Vorsitz des Karl Mertl aus Penzberg gründen den G.T.E.V. Altstädten. Der Verein gab sich den Namen G.T.E.V. „D’lustige Leybachtaler Altstädten“

10.12.1919

Der Vereinsname wird in G.T.E.V. „Ober-Illertaler Altstädten“ geändert

Das Bild zeigt das Vereins- u. Gründungslokal (ehem. Brauerei-Gasthof Schäffler)

13.02.1921

Aufnahme in den Allgäuer Gauverband

05.05.1923

Die Vereinsfahne wird geweiht. Patenverein ist der G.T.E.V. „Ostrachtaler Hindelang“

08.07.1923

Unser Verein steht Pate beim G.T.E.V. „Edelweiß Sonthofen“

01.10.1933

Teilnahme am „Tag des großen Trachtenaufmarsches“ in München

23.06.1939

Unser Verein richtet das – vorerst letzte – Gautrachtenfest aus

1939 – 1945

Die Vereinsarbeit ruht im Zuge der „Gleichschaltung“

20.01.1946

Wiedergründung des G.T.E.V. „Ober-Illertaler Altstädten“

07.08.1949

Feier zum 30. jährigen Vereinsbestehens

13.06.1954

Erstmals werden die neugeschaffenen Vereinsabzeichen und Ehrenzeichen verliehen

1966

Gründung der Alphornbläsergruppe

11.-13.07.1969

Anlässlich des 50. jährigen Gründungsjubiläum richtet der G.T.E.V. Altstädten das 39. Allgäuer Gautrachtenfest aus

Frühjahr 1972

Gründung einer Jodlergruppe Ausbilder war Hans Garschhammer.

05.11.1972

Gründung einer Jugendtrachtengruppe Leiter und Ausbilder sind Gallus Wiedemann u. Franz Eberhart

02.12.1974

Todestag von Gründungs- u. Ehrenmitglied sowie Ehrenvorstand Martin Maul, 31 Jahre Vorstand, seit 1949 Ehrenvorstand, langjähriger 2. Gauvorstand, und Ehrenmitglied im Allgäuer Gauverband

03.12.1977

Unser Verein wird in „Trachten- u. Heimatverein Altstädten e.V.“ umbenannt

1978

Dem Verein wird die Gemeinnützigkeit zuerkannt

03.07.1983

Teilnahme am Jahrhundertfest der „Vereinigten Bayerischen Trachtenverbände“ in München

1987

Unsere beiden Jugendgruppen beim Gaujugendtag in Waltenhofen

1989

Restauration der Vereinsfahne. Die Kosten belaufen sich auf 6.500.- DM

02. - 03.10.1989

Feier des 70. Gründungsjubiläum

06.11.1992

Kurz nach seinem 70. Geburtstag verstarb unser langjähriger 1. Vorstand und Ehrenvorstand Max Rigal

17.04.1994

Feier des 75. Gründungsjubiläum. Unser langjähriger 1. Vorsitzender Gallus Wiedemann wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

17.-18.04.1999

Feier des 80. Gründungsjubiläum

17.11.2001

Nach Versammlungsbeschluß tritt der Trachten- u. Heimatverein Altstädten e.V. als Mitglied der IG „Oberallgäuer Gebirgstracht und historische Tracht“ dem Bayerischen Trachtenverband bei

23.-25.04.2004

Feier des 85. Gründungsjubiläum

Unsere Fahnensektion in der Altstädter Kirche 2004 mit unserem Ehrenvorstand, dem 1. Vorsitzenden sowie unserem Pfarrer Monsignore Hermann Völk